thumbnail

Arbeitsplatz der Zukunft

12. September 2022

Arbeitsplatz der Zukunft: Ein Ausblick in die Moderne

Natürlich können wir nicht in die Zukunft sehen und wir verfügen auch nicht über eine magische Glaskugel, die dies eventuell möglich machen könnte. Dennoch machen wir uns Gedanken über den Arbeitsplatz der Zukunft. Vielleicht haben auch Sie schon Überlegungen angestellt, wie ein Arbeitsplatz in der Zukunft aussehen könnte.

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel. So werden altbewährte Arbeitszeitmodelle neu überdacht oder sogar komplett umgekrempelt. Arbeitsplätze werden dezentralisiert und Büroräume umgestaltet, um den wandelnden Ansprüchen gerecht zu werden.

Doch wenn schon jetzt so viele Veränderungen und ein Wandel stattfindet, wie wird er denn nun schlussendlich der Arbeitsplatz der Zukunft aussehen? Wir, von LOGA, haben einige Theorien und Ideen entwickelt, die wir Ihnen im Folgenden präsentieren möchten.

Arbeitsplatz der Zukunft sorgt für mehr Produktivität

Ein moderner Arbeitsplatz der Zukunft soll nicht nur für ein besseres Arbeiten sorgen, sondern außerdem auch die Gesundheit des Arbeitnehmers schonen. Bereits heute werden erste kleine Schritte in dieser Richtung unternommen. Eine tragende Rolle spielt hier insbesondere das tägliche, oft stundenlange Sitzen. Doch der Weg, davon wegzukommen, gestaltet sich schwierig. Zudem kommt hinzu, dass es sich in vielen Berufen gar nicht erst vermeiden lässt.

Betrachten wir einen durchschnittlichen Arbeitnehmer in Deutschland: dieser verbringt in etwa sieben Stunden pro Tag sitzend. Eine Tatsache, die sich weder positiv auf die Produktion noch auf die eigene Gesundheit auswirkt. Und dennoch sind hierzulande Meetings im Stehen oder Gehen immer noch eine gern belächelte Kuriosität, obwohl belegt ist, dass langes Sitzen nicht nur dem Rücken schadet und die Lebenserwartung verringert, sondern sich zudem negativ auf die Produktivität auswirkt.

Zu Beginn genügt es sicherlich, dass am Arbeitsplatz der Zukunft mehr Tätigkeiten im Stehen erledigt werden. Und wer weiß, vielleicht gelingt es im Laufe der Zeit, dass verschiedene Designkonzepte dafür sorgen, dass ungesundes Sitzen beim Arbeitsplatz der Zukunft ersetzt wird.

Arbeitsplatz der Zukunft: Es wird sich einiges verändern!

Beim Arbeitsplatz der Zukunft geht es nicht nur darum, dass sich das Design verändern wird. Was sich beim Arbeitsplatz der Zukunft ebenfalls verändern wird, ist die Unternehmenskultur sowie die Arbeitsweise.

Flachere Hierarchien

Es sind hierzulande noch nicht viele, aber dennoch schon einige Firmen und Unternehmen, welche die Erkenntnis gewonnen haben, dass klassische Hierarchien doch viele Nachteile mit sich bringen können. Durch diese werden nicht nur eine Vielzahl von Hürden bürokratischer Natur geschaffen, sondern sie begünstigen außerdem auch die negativen Einflüsse in Bezug auf die Unternehmenskultur. Das Gefühl, kontrolliert zu werden sowie Eingriffe von Vorgesetzten wirken sich in der Regel nicht positiv auf die Leistungsbereitschaft und Motivation aus. Dies soll sich beim Arbeitsplatz der Zukunft ebenfalls ändern.

Arbeitsplatz der Zukunft: Home-Office gewinnt an Bedeutung

Vor Kurzem war es für viele noch undenkbar, doch besondere Entwicklungen erfordern Lösungen und so ist das Home-Office längst nicht mehr nur ein Ausblick auf den Arbeitsplatz der Zukunft, sondern für viele bereits heute lieb gewonnene Realität. Doch Konzepte in Bezug auf dezentrale Arbeit werden in Zukunft vermehrt an Bedeutung gewinnen.

Die Voraussetzungen im Hinblick auf die Technik sind heute bereits ausreichend. Allerdings wird sich diesbezüglich in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch einiges tun. Sodass eine Anwesenheit im Büro für eine Zusammenarbeit mehr und mehr an Bedeutung verliert. Der Arbeitsplatz der Zukunft kann also sehr unterschiedlich aussehen und muss sich nicht mehr unbedingt ausschließlich in den Räumen des jeweiligen Unternehmens beziehungsweise der Firma befinden. Von dieser neu gewonnenen Flexibilität beim Arbeitsplatz der Zukunft profitieren nicht nur Arbeitnehmer, sondern ebenfalls die Betriebe. Denn diese haben dadurch weniger Ausgaben für die Ausstattung und Bereitstellung von Büros.

Arbeitsplatz der Zukunft: Voranschreiten der Technik wird für eine Revolution sorgen

Geht es um den Arbeitsplatz der Zukunft, dann ist klar, dass hier auch die Weiterentwicklung der Technik zu Sprache kommen muss. Selbstverständlich wird nicht gleich jeder Arbeitnehmer durch einen Roboter ausgetauscht. Trotzdem werden die technischen Entwicklungen eine entscheidende Rolle spielen. Die Arbeitswelt, so wie wir sie heute kennen, wird sich wandeln. Schon heute werden diverse Arbeitsabläufe automatisiert. Diese Entwicklung wird sich in den kommenden Jahren noch verstärken. Besonders in den technischen Branchen wird diese Entwicklung ein rasantes Tempo aufnehmen. Dennoch gibt es in jeder Branche Bereiche, bei denen es durchaus schwierig und vielleicht auch gar nicht möglich ist, einen Menschen durch technische Errungenschaften zu ersetzen.

Arbeitsplatz der Zukunft: Der klassische Lebenslauf ist Geschichte

Zu früheren Zeiten war es absolut üblich, dass ein Arbeitnehmer bei dem Unternehmen blieb, in dem auch die Ausbildung absolviert wurde. Diese Tatsache, dass ein Arbeitsverhältnis bis zum Eintritt in die Rente fortbesteht, ist jedoch schon heute eine Seltenheit und kein Manko mehr. Geht es um den Arbeitsplatz der Zukunft, dann müssen wir in diesem Zusammenhang sagen, dass diese Wechsel deutlich zunehmen werden. Dies liegt daran, dass viele Arbeitnehmer sich immer mehr bewusstwerden, was sie von Ihrem Beruf erwarten. Diese Erkenntnis führt dazu, dass diese Vorstellungen selbstverständlich auch umgesetzt werden. Und sollte es notwendig sein, dann wird auch ein Wechsel des Arbeitgebers in Kauf genommen.

Soll der Arbeitsplatz der Zukunft insbesondere für gefragte Talente attraktiv sein, dann ist auch das Unternehmen in Zugzwang. Denn hier geht es darum, für qualifizierte Arbeitnehmer attraktiv zu bleiben. Dieses Buhlen um die Gunst eines Mitarbeiters kann einen eventuellen Wechsel für den Mitarbeiter noch interessanter machen. Denn der betreffende Arbeitnehmer ist in diesem Fall eindeutig in der besseren Verhandlungsposition.

Bei weiteren Fragen dürfen Sie gerne jederzeit unsere Ansprechpartner kontaktieren.

Ähnliche Artikel

Arbeitsplatz der Zukunft

12. September 2022

Arbeitsplatz der Zukunft: Ein Ausblick in die Moderne Natürlich können wir nicht in die Zukunft sehen und wir verfügen auch nicht über eine magische Glaskugel,

Artikel lesen

Automatenstahl

26. August 2022

Automatenstahl - ein ganz besonderer Qualitätsstahl Bevor wir in diesem Artikel ganz gezielt auf den besonderen Werkstoff „Automatenstahl“ eingehen, möchten wir zunächst eine kleine Exkursion

Artikel lesen

Industrielle Automatisierung

12. August 2022

Industrielle Automatisierung sorgt für steten Wandel Vielleicht geht es Ihnen ebenso wie vielen Menschen – gerne, möchten Sie an lieb gewonnenen Gewohnheiten festhalten. Im Kleinen

Artikel lesen

    Follow us!

    Für spannende Beiträge auf Instagram @loga_praezisionsteile