thumbnail

Langfristiger Aufbau mit zuverlässigem Partner: Loga Maschinenpark

18. Januar 2016

 

Mit dem Kauf des ersten Drehautomaten im Jahr 1997 begann der Aufbau eines flexiblen Maschinenparks für Loga. Die zunächst bei einem Subunternehmer aufgestellt Maschine war für die Fertigung von Drehteilen mit Gewinde vorgesehen. Nach anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten bei speziellen Fertigungsaufgaben erwies sich die Zusammenarbeit mit dem japanischen Hersteller Citizen stets als vertrauensvoll und sehr hilfreich. Über die Jahre hat sich eine erfolgreiche und faire Partnerschaft entwickelt, die die Grundlage für eine bis heute sehr gute Geschäftsbeziehung ist.

Der Loga Maschinenpark umfasst heute rund 30 Maschinen der Firma Citizen. Durch den guten Service seitens des Maschinenherstellers können wir unseren Kunden hohe Qualität und sehr viel Flexibilität anbieten.

Ähnliche Artikel

Gestresst in den Urlaub – gestresst aus dem Urlaub

25. Juli 2017

Die Urlaubszeit steht bevor und statt sich auf ein paar Wochen Ruhe und Entspannung zu freuen, blicken einige Einkäufer voller Sorge auf die, bis dahin

Artikel lesen

Hat der Hamster eigentlich Burnout?

07. März 2017

Immer wieder höre ich, dass Menschen versuchen, endlich aus dem „Hamsterrad“ auszubrechen. Auch ich renne in meinem Hamsterrad, gefangen zwischen Verpflichtungen und Erwartungen und finde

Artikel lesen

Die harte Realität

17. Januar 2017

Jedes Jahr auf’s Neue, setzen wir uns Ziele, die wir im kommenden Jahr unbedingt in die Tat umsetzen wollen. Spitzenreiter der guten Vorsätze sind z.B.

Artikel lesen
Facebook
LinkedIn
Instagram