thumbnail

Mehr Flexibilität und Qualität bei Drehteilen mit Innenkontur

08. Juni 2016

Die Anforderungen an Drehteile steigen immer weiter. Um höchste Präzision besonders im Bereich der Innenkontur gewährleisten zu können, setzt Loga ein sehr leistungsfähiges Kontur- und Rauheitsmessgerät auf dem neuesten Stand der Technik ein.

Das neue Instrument, ein 4-Achs-CNC-Kontur- und Rauheitsmessgerät, liefert einfacher und schneller exakte Messergebnisse und bietet unter anderem eine Autokalibrierung, verwechslungssichere Tastarme und eine 3-D Auswertungssoftware. Die im Vergleich zur früher üblichen Messpraxis wesentlich einfachere Handhabung ermöglicht die Fertigung unserer Drehteile in präziser Qualität und noch flexiblere und schnellere Arbeitsabläufe.

Vor allem aber kommt die verbesserte Messtechnik unseren Kunden zugute. Mit der optimierten Messtechnik konnte Loga die Fehlerquote im Bereich Innenkontur um 70% reduzieren. Stetige Verbesserungen sind Teil unserer Unternehmenskultur: So wird Loga auch weiterhin permanent die Optimierung aller Produkte und Arbeitsprozesse vorantreiben.

Ähnliche Artikel

Drehmeißel

03. August 2021

Drehmeißel: Wann kommt er zum Einsatz und wie wird er genau verwendet? Ein Drehmeißel zählt zu den Zerspanungswerkzeugen und kommt beim Drehen zum Einsatz. Die

Artikel lesen

Schnittgeschwindigkeit

03. August 2021

Schnittgeschwindigkeit: So wird sie berechnet Die Schnittgeschwindigkeit ist in vielerlei Hinsicht spannend. Sie gibt an, in welcher Geschwindigkeit die Werkzeugschneide in Richtung des Schnitts durch

Artikel lesen

Wie wird zwischen einem Drehteil und einem Dreh-Frästeil differenziert?

08. Juni 2021

Wie entsteht ein Dreh- oder Frästeil? Drehen ist als Technik schon seit dem Altertum bekannt und wird heute vor allem für die Herstellung von Schrauben,

Artikel lesen

Follow us!

Für spannende Beiträge auf Instagram @loga_praezisionsteile